Privacy Policy / Datenschutzrichtlinie

1. Vorbemerkung

Die Katharinen Pensionskasse II (nachfolgend «Stiftung») weiss Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen sehr zu schätzen. Der Schutz Ihrer Daten ist wichtig für uns, und wir möch-ten, dass Sie unsere Dienstleistungen sowie unsere Website ohne Vorbehalte nutzen können. Die Stiftung legt grossen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personen-bezogenen Daten im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen. Zu diesem Zweck ergrei-fen wir verschiedene Vorsichtsmassnahmen, zu denen u.a. zuverlässige technische und orga-nisatorische Sicherheitsvorkehrungen gehören (z.B. Passwortverschlüsselungen, Firewalls, Authentifizierungstechnologien, Zugangsverwaltung, Sensibilisierung und Schulungen).

Diese Richtlinie (zusammen mit unseren Nutzungsbedingungen für unsere Website, unserer Cookie Policy und den anderen Dokumenten, auf die hierin Bezug genommen wird, die «Pri-vacy Policy») erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen, unsere Website oder unsere mobilen Anwendungen nutzen oder sich für eine Dienstleistung registrieren und dabei Informationen über Ihre Person zur Verfügung stellen («Services»).

Bitte lesen Sie unsere Privacy Policy sorgfältig durch, bevor Sie sich für Services registrieren oder diese nutzen und insbesondere, bevor Sie personenbezogene Daten eingeben, damit Sie unsere Sichtweise und unsere Verfahren im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten ver-stehen und Ihnen bekannt ist, wie wir mit diesen Daten umgehen werden und auf welcher Grundlage diese an Dritte übermittelt werden könnten. Indem Sie sich für Services regist-rieren oder diese nutzen, bestätigen Sie, dass Sie mit dem in dieser Privacy Policy be-schriebenen Umgang mit personenbezogenen Daten und den Massnahmen zum Daten-schutz einverstanden sind. Falls Sie mit dieser Privacy Policy nicht einverstanden sind, sehen Sie bitte von der Registrierung für Services oder deren Nutzung ab und nutzen Sie bitte nicht unsere Website.

Weitere Regelungen gelten für bestimmte Arten der Datenverarbeitung und unsere Präsenz in den sozialen Medien. Die entsprechenden Regelungen erhalten Sie auf den betreffenden Websites und/oder in den jeweiligen Apps.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Kategorien personenbezogener Daten
Die Stiftung verarbeitet unterschiedliche Kategorien personenbezogener Daten (darunter Daten von bestehenden und potenziellen Kunden, Website-Nutzern, Zulieferern, Anbietern und sonstigen Dritten). Die Bearbeitung dieser Daten bleibt auf das erforderliche Minimum beschränkt und erfolgt im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften. Dies be-zieht sich auf Folgendes:

  • Stammdaten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kontonummer, sonstige Kontoinformationen, abgeschlossene Transaktionen oder Dritt-parteien, wie z.B. Familienangehörige, bevollmächtigte Vertreter, Berater, die ebenfalls von der Datenverarbeitung betroffen sein könnten, sowie andere an uns übermittelte Da-ten, wenn eine Person ein Anmeldeformular oder Kommentarfeld für einen Newsletter freiwillig ausfüllt oder bestimmte Dienstleistungen in Anspruch nimmt).
  • Risikomanagement, Transaktions- und/oder Auftragsdaten (z.B. Daten in Bezug auf die Empfänger einer Überweisung, Betrugsfälle).
  • Technische Daten (z.B. IP-Adressen, Art und Version von Browser-Plug-ins, Cookies, in-terne und externe Kennungen, Protokolldaten, Zugriffs- und Änderungsprotokolle, vom Nutzer der Website abgerufene Inhalte, darunter Datum und Zeitpunkt des Zugriffs, Ge-schäfts-/Kontonummer).
  • Marketing-Daten (z.B. Präferenzen, Wünsche).


Die Stiftung beabsichtigt, möglichst keine sensiblen Daten (auch als Daten besonderer Kate-gorien bezeichnet) zu erfassen. Zu den sensiblen Daten gehören verschiedene Arten von In-formationen, die sich u.a. auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Gesinnung, religiöse oder andere ähnliche Überzeugungen, die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, die körper-liche oder geistige Gesundheit, das Sexualleben oder etwaige Vorstrafen beziehen. Die Stif-tung empfiehlt, dass Sie keine derartigen sensiblen Angaben machen. Falls Sie aus irgendei-nem Grund sensible Daten zur Verfügung stellen möchten, betrachtet die Stiftung dies als Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung dieser Daten, wie in dieser Privacy Policy oder bei der von Ihnen gewünschten Übermittlung von sensiblen Daten beschrieben.

2.2 Herkunft personenbezogener Daten
Für die in Abschnitt 2.3 bezeichneten Zwecke dürfen wir personenbezogene Daten – im ge-setzlich erlaubten Umfang – insbesondere aus folgenden Quellen erfassen:

  • Personenbezogene Daten, die uns die betroffene Person zur Verfügung stellt, im Rahmen einer Anfrage, bei Registrierung auf unseren Websites oder bei der Nutzung bestimmter Produkte und Dienstleistungen, bei der Anmeldung für einen Newsletter und/oder eine Veranstaltung, bei der Teilnahme an Diskussionsforen oder anderen Social-Media-Funktionen auf unseren Websites oder bei Angaben in Zusammenhang mit einer Bewer-bung oder einem Gesuch.
  • Personenbezogene Daten, die zur Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen er-forderlich sind und uns mithilfe der technischen Infrastruktur übermittelt werden.
  • Personenbezogene Daten von Dritten, wie Behörden, Sanktionslisten (z.B. UN/EU), Wor-ldcheck, Ratingagenturen, Kreditauskunfteien (z.B. Schweizer Zentralstelle für Kreditin-formation (ZEK), Informationsstelle für Konsumkredit (IKO), Schufa Holding AG (SCHU-FA)), Analytikdienstleister oder Anbieter von Suchdiensten.
  • Personenbezogene Daten, die öffentlich zugänglich sind (z.B. Einträge in öffentlichen Registern, öffentliche Social-Media-Plattformen).


2.3 Zweck und Verwendung von Daten
Wir können personenbezogene Daten wie oben beschrieben zur Erbringung unserer Dienst-leistungen und/oder für die rechtlich vorgegebenen Zwecke sowie im gesetzlich erlaubten Umfang verarbeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Folgendes:

  • Bearbeitung, Verbesserung, Verwaltung und Einrichtung unserer Dienstleistungen sowie die Aktualisierung der Daten von Privatpersonen, zu denen wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten.
  • Entwicklung von Dienstleistungen, Statistiken, Geschäftsentscheidungen
  • Verwaltung, Kontrolle und Überwachung geschäftlicher Entscheidungen und Risiken, zeitgerechte Geschäftsabwicklung (z.B. Betrugsrisiken).
  • Systemverwaltung und Meldung gesammelter statistischer Daten über Browsing-Verhalten und Handlungen, die keiner bestimmten Person zuzuordnen sind.
  • Einhaltung der einschlägigen Vorschriften (Compliance), gesetzliche und/oder aufsichts-rechtliche Offenlegung, Mitteilungs- und Meldepflichten gegenüber Behörden, Gerich-ten, einschliesslich im Hinblick auf Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung.
  • Marktforschung, Marketing, umfassender Kundenservice, Beratung und Information über Dienstleistungen usw.
  • Wahrung unserer Interessen und Rechte, falls Ansprüche gegen uns oder gegen unsere Mitarbeitenden oder Kunden geltend gemacht werden.
  • Anonymisierte Informationen (z.B. mithilfe von Cookies erfasste Daten) werden nur für statistische Zwecke und zur Verbesserung unserer Website verwendet. Diese Daten wer-den anschliessend gelöscht. Wir verwenden solche nicht personenbezogenen Informatio-nen auch, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern (u.a. können wir Cookies verwenden, um Ihr ausgewähltes Wohnsitzland für die Dauer einer Sitzung zu speichern, damit Sie diese Information nicht mehrmals eingeben müssen).


In diesem Zusammenhang möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir etwaige nicht anonymisierte personenbezogene Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, (wei-ter) auswerten und diese Daten insbesondere verwenden können, um zusätzliche personen-bezogene Informationen über Sie zu erfassen, die aus öffentlich zugänglichen Quellen oder öffentlich zugänglichen Datensammlungen stammen. Sie erteilen hiermit Ihre ausdrückliche Zustimmung zu dieser Verfahrensweise. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, sehen Sie bitte von der Registrierung für Services und deren Nutzung ab und nutzen Sie bitte nicht un-sere Website.

Personenbezogene Daten, die nicht anonymisiert sind, wie z.B. Post- und E-Mail-Adressen, die uns im Rahmen einer Anfrage oder mit der Bitte um Informationen übermittelt werden, werden in erster Linie für die Korrespondenz mit Ihnen oder den Versand der betreffenden Informationen verwendet, wenn Sie sich z.B. für einen Newsletter oder für eine Veranstal-tung angemeldet haben.

Darüber hinaus werden nicht anonymisierte personenbezogene Daten nur den Mitarbeiten-den oder Dritten zur Verfügung gestellt, die Kenntnis von diesen Informationen haben müs-sen, um Produkte oder Dienstleistungen bereitstellen zu können, oder wenn wir aufgrund von Gesetzen oder aufsichtsrechtlichen Bestimmungen verpflichtet sind, diese Informationen offenzulegen. Im gesetzlich erlaubten Umfang können wir nicht anonymisierte personenbe-zogene Daten auch zu den oben genannten Zwecken an Unternehmen weitergeben, die in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen. Die erfassten Daten können an Dienstleister weitergegeben werden, die ihren Sitz ausserhalb der EU bzw. des EWR, der Schweiz oder ausserhalb des Landes haben, in dem der Nutzer seinen Sitz hat (siehe Abschnitt 5). Diese Dienstleister müssen die Informationen und alle erfassten Daten vertraulich behandeln und dürfen diese nur für die vorgesehenen Zwecke verwenden. Sie sind vertraglich an die gel-tenden Datenschutzgesetze und -vorschriften gebunden. Keinesfalls werden personenbezogene Daten zu Marketing- oder anderweitigen Zwecken an Dritte verkauft.

2.4 Besondere Fälle automatisierter Einzelentscheidungen, einschliesslich Profiling
In einigen Fällen verarbeiten wir Ihre Daten automatisiert, um Serienbriefe zu erstellen. Ein eigentliches Profiling wird nicht eingesetzt. Die Stiftung behält sich vor, Ihre Daten in ano-nymisierter Form zu analysieren und auszuwerten.

2.5 Potenzielle Empfänger, Gewährleistungen und Übermittlung ins Ausland
In den folgenden Fällen können wir personenbezogene Daten in dem gesetzlich erlaubten Umfang an Dritte weitergeben:

• Auf einigen Websites bitten wir um Ihre Einwilligung, Daten an Dritte weiterzugeben. Indem Sie das entsprechende Formular ausfüllen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von uns erfassten Daten nicht nur von uns, sondern auch von anderen Personen innerhalb der Stiftung verwendet werden dürfen, um Kundenbeziehungen innerhalb der Stiftung zu pflegen und Sie über Neuigkeiten zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten.
• Mit Ihrer Einwilligung geben wir Daten innerhalb der Stiftung weiter, um einen umfas-senden Service zu gewährleisten oder im Rahmen eines Outsourcings (siehe Abschnitt 5).
• Zur Ausführung von Aufträgen, etwa bei Verwendung von Produkten und Dienstleistun-gen.
• Im Hinblick auf gesetzliche Verpflichtungen, sonstige rechtliche Gründe oder bei behörd-licher Anordnung.
• Im Hinblick auf Vertragsbeziehungen zwischen der Stiftung und einer Drittpartei, wenn diese Drittpartei personenbezogene Daten im Auftrag der Stiftung verarbeitet. Wenn personenbezogene Daten an solche Drittparteien übermittelt werden, dürfen diese die erhaltenen Daten nur in dem Umfang verarbeiten, in dem sie auch von der Stiftung selbst verarbeitet werden dürfen. Wir wählen diese Drittparteien sorgfältig aus und las-sen uns von ihnen die Vertraulichkeit, die Erfüllung der Datenschutzanforderungen und die Sicherheit personenbezogener Daten vertraglich gewährleisten.

Wenn personenbezogene Daten in andere Länder übermittelt werden, stellen wir sicher, dass die geltenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden (siehe Abschnitt 5). Je nach Dienstleistung können personenbezogene Daten auch an Drittparteien mit Sitz in Ländern übermittelt werden, in denen unter Umständen im Allgemeinen kein angemessenes oder gleichwertiges Datenschutzniveau besteht. Wenn Daten in ein solches Land übermittelt wer-den, ergreifen wir geeignete Massnahmen, um einen angemessenen und zuverlässigen Schutz von personenbezogenen Daten zu gewährleisten (z.B. durch die Vereinbarung von Standardvertragsklauseln für die Datenübermittlung von EU- in Nicht-EU-Staaten).

Einige Länder haben möglicherweise strengere Datenschutzbestimmungen, die es unter Um-ständen nicht erlauben, dass Ihre nicht anonymisierten personenbezogenen Daten in dem oben beschriebenen Umfang in diesen Ländern verwendet werden. Diese Bestimmungen können beispielsweise die Erfassung zusätzlicher personenbezogener Daten anhand der zur Verfügung gestellten Informationen oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Parteien oder Unternehmen ausschliessen.


3. Kommunikation per E-Mail und Newsletter

Die Stiftung kann Ihnen per E-Mail oder über Newsletter aktuelle Mitteilungen, Angebote sowie Informationen zu Veranstaltungen oder Dienstleistungen zukommen lassen («Newslet-ter-Service»).
Der Newsletter-Service kann in Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern angeboten wer-den. Die Informationen, die Sie zu diesem Zweck zur Verfügung stellen, können auf Cloud-Servern verarbeitet und gespeichert werden, die von den jeweiligen Dienstleistern in Daten-zentren in der Schweiz, der EU bzw. dem EWR. Die genannten Dienstleister sind vertraglich zur Vertraulichkeit verpflichtet (z.B. durch die Vereinbarung von Standardvertragsklauseln für die Datenübermittlung von EU- in Nicht-EU-Staaten). Damit personenbezogene Daten angemessen geschützt werden können, müssen diese Dienstleister erkannte Verstösse gegen Datenschutzanforderungen melden.


4. Übertragung von Daten im Internet

Bitte beachten Sie, dass Daten im Internet unkontrolliert über Landesgrenzen hinweg über-tragen werden können, auch wenn sich Absender und Empfänger im selben Land befinden.

Wir können die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten nicht garantieren und über-nehmen diesbezüglich keine Haftung. Mitteilungen, die Sie uns per E-Mail zukommen lassen, sind möglicherweise nicht sicher. Falls Sie uns vertrauliche Informationen per E-Mail zuschi-cken, tun Sie dies auf eigene Gefahr. Wenn Sie uns kontaktieren, senden Sie Ihre Daten bitte nicht über das Internet, sondern verwenden Sie gegebenenfalls ein sicheres Verfahren.

Der Absender und der Empfänger können auch dann identifiziert werden, wenn die übertra-genen Daten verschlüsselt sind. Daraus könnten Dritte – möglicherweise irrtümlich – die Schlussfolgerung ziehen, dass zwischen Ihnen und der Stiftung eine geschäftliche Beziehung besteht. Wir empfehlen daher, die Übermittlung streng vertraulicher Informationen über offene Netzwerke zu vermeiden.


5. Outsourcing

Die Stiftung kann unter bestimmten Umständen veranlasst sein, Dienstleistungen vollständig oder teilweise an andere Dienstleister ausserhalb der Stiftung auszulagern (z.B. Zahlungs-vorgänge, IT-Systeme und andere unterstützende Funktionen). Möglicherweise verwenden wir solche Anbieter auch für neue, von uns bisher noch nicht angebotene Dienstleistungen.

In solchen Fällen greifen wir im Allgemeinen auf Dienstleister zurück, die in der EU bzw. im EWR oder der Schweiz ansässig sind, damit wir die Einhaltung der betreffenden Gesetze und Vorschriften sicherstellen können. Wenn Daten im Rahmen der Auslagerung offengelegt werden müssen, sind die jeweiligen Dienstleister zur Einhaltung der Regelungen verpflichtet. Wenn Dienstleistungen in Ausnahmefällen an einen Anbieter im Ausland ausgelagert wer-den, wird der Stiftung dies gemäss den geltenden Regeln offenlegen.


6. Speicherung von Daten

Nachdem Sie Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt haben, werden diese Daten sicher gespeichert und für die Zwecke verwendet, die in dieser Privacy Policy beschrieben sind und für die die Informationen zur Verfügung gestellt wurden.

Wir haben angemessene und zuverlässige Massnahmen für die Datensicherheit getroffen, um zu gewährleisten, dass diese Informationen nur einer begrenzten Zahl befugter Personen zugänglich und vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch, Verlust oder Schäden geschützt sind.

Im Allgemeinen werden Daten, die wir durch die Stiftung erfassen, von uns in eine zentrale Datei in der Schweiz übertragen und dort gespeichert, unabhängig davon, in welchem Land die Daten erfasst werden. Die Schweiz ist als ein Land anerkannt, das einen angemessenen Datenschutz gewährleistet. Von dieser generellen Verfahrensweise ausgenommen sind je-doch Daten, die im Zusammenhang mit dem Newsletter-Service erfasst werden (siehe Ab-schnitt 3).


7. Aufbewahrungsfrist

Auch wenn die Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten von den gesetzlichen Auf-bewahrungsvorgaben sowie von der jeweiligen Rechtsgrundlage und dem Zweck der Daten-verarbeitung abhängt, wird die Stiftung Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als nötig speichern. Dabei berücksichtigen wir unsere Verpflichtung, mögliche Anfragen zu beantwor-ten oder auftretende Probleme zu lösen und im Einklang mit geltenden Gesetzen und sonsti-gen Vorschriften zu handeln.

Dies bedeutet insbesondere, dass wir berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme aufzubewahren. Wenn die von uns erfassten personenbezogenen Daten hierfür nicht mehr benötigt werden, sind wir verpflichtet, die Daten auf sichere Weise zu löschen.


8. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, darüber informiert zu werden, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Auf Anfrage geben wir Ihnen Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten in unseren Datenbanken, einschliesslich der verfügbaren Angaben über die Herkunft der Daten, den Verwendungszweck und gegebenenfalls die Rechtsgrundlage für die Verarbei-tung sowie die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die an der Datener-fassung beteiligten Parteien und die Datenempfänger.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen und/oder der Verwendung Ihrer Informationen für Werbe- und Marketingzwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Darüber hinaus können Sie weitere Rechte gel-tend machen, etwa das Recht auf Berichtigung, Sie haben Anspruch darauf, dass etwaige Fehler in Ihren personenbezogenen Daten korrigiert oder Ihre Daten gesperrt oder gelöscht werden, abhängig von der Rechtsgrundlage, auf der wir die jeweiligen Daten speichern.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn wir Ihren Erwartungen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht gerecht werden oder Sie sich über unsere Datenschutzprak-tiken beschweren möchten. Das gibt uns die Gelegenheit, Ihr Anliegen zu prüfen und nöti-genfalls Verbesserungen vorzunehmen.

Bitte schicken Sie in solchen Fällen stets eine eindeutige schriftliche Anfrage zusammen mit einer gut leserlichen Kopie eines gültigen amtlichen Ausweisdokuments (z.B. Pass, Personal-ausweis) an die in Abschnitt 15 genannte Stelle, damit wir Sie eindeutig identifizieren kön-nen. Wir werden den Eingang der Anfrage umgehend bestätigen, Ihr Anliegen prüfen und zeitnah beantworten. Wenn eine umfassende Antwort unter Berücksichtigung der Komplexi-tät und Anzahl der Anfragen mehr als einen Monat in Anspruch nimmt, werden wir Ihnen dies mitteilen.


9. Hinweis zum Schutz von Kindern

Die Stiftung ist sich der Bedeutung bewusst, die dem Schutz der Privatsphäre von Kindern zukommt, vor allem in einer Online-Umgebung. Deshalb gehören Kinder unter 16 Jahren nicht zur Zielgruppe unserer Dienstleistungen, und erfassen wir wissentlich keine personen-bezogenen Informationen von solchen Nutzern. In diesem Fall lassen wir uns die schriftliche Zustimmung der Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter geben.


10. Cookies und Webanalysedienste

Unsere Website verwendet Cookies, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unter-scheiden. Jedes Mal, wenn eine Person auf unsere Website zugreift und eine Datei abgeru-fen wird, werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einem Datenprotokoll ge-speichert und verarbeitet, z.B. durch die Verwendung einer Cookie- oder Zählpixeltechnolo-gie. Zu den jeweiligen Daten, die für jeden Zugriff/Abruf protokolliert werden, gehören die IP-Adresse, der Web-Browser, der Domain-Name, Datum und Tageszeit, die aufgerufene Seite/der Name der angeforderten Datei, das übertragene Datenvolumen und der Zugriffs-tatus (d.h. ob der Zugriff bzw. der Abruf erfolgreich war).

Wir verwenden Tools zur Webanalyse, um Informationen darüber zu sammeln, wie unsere Seiten und Internetangebote genutzt werden. Diese Tools werden für gewöhnlich von Dritten zur Verfügung gestellt. In der Regel werden die Informationen zu diesem Zweck mithilfe von Cookies erfasst und an einen externen Server geschickt. Je nach Anbieter können sich diese Server in anderen Staaten befinden.

Die Datenübertragung erfolgt mittels verkürzter IP-Adressen, was die Identifizierung indivi-dueller Endgeräte der Nutzer verhindert. Ihre IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten die-ser Drittparteien verknüpft. Eine Weiterübermittlung durch Drittparteien erfolgt nur auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen oder im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags zur Datenverarbeitung.

Ausführliche Informationen über die Cookies oder Webanalyse-Tools, die wir verwenden, deren Verwendungszweck und wie Sie diese akzeptieren und/oder ablehnen können, finden Sie in unserer Cookie Policy.


11. Retargeting

Unsere Website und unser ggf. online zur Verfügung gestellter Newsletter-Service können Retargeting-Technologien verwenden, um unseren Internetauftritt interessanter für Sie zu gestalten.


12. Onsite-Targeting

Auf unserer Website können mithilfe von Cookie-Technologie Daten erfasst werden, die an-schliessend zur Optimierung unseres gesamten Online-Angebots dienen. Diese Daten wer-den nicht verwendet, um Ihre persönliche Identität zu ermitteln, sondern lediglich zur ano-nymisierten Analyse der Nutzung unserer Website. Mit dieser Technologie können wir Ihnen Werbung zeigen und/oder Sie auf bestimmte Angebote und Dienstleistungen hinweisen. Un-ser Ziel besteht darin, unsere Online-Präsenz für Sie möglichst attraktiv zu gestalten und Ihnen Werbung zu zeigen, die Ihren Interessen entspricht.


13. Soziale Medien

Wir verwenden auf unserer Website möglicherweise sogenannte Social Plug-ins. Damit kön-nen Sie die Inhalte unserer Website über die betreffenden Social-Media-Plattformen mit anderen Internetnutzern teilen oder sich mit unserer Website über diese Plattformen verlin-ken. Die folgenden Informationen über Art und Umfang der erfassten Daten beruhen auf den Mitteilungen und Angaben des jeweiligen Anbieters.

Facebook
Unsere Website kann Plug-ins des sozialen Netzwerks von Facebook Inc, 1601 South Califor-nia Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA («Facebook») beinhalten. Unter anderem können wir Facebooks «LIKE»-Button verwenden (auch bekannt als «Like Me»-Button). Ferner enthält unsere Website einen Facebook Page Plug-in, der Teilinhalte unserer Facebook-Seite in un-sere Website integriert. Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, die einen solchen Plug-in enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu einem Server von Facebook her. Die Inhalte der Plug-ins werden direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website einge-bunden. Die Daten werden automatisch an Facebook übertragen und auf deren Servern ge-speichert. Übermittelt werden u.a. Verbindungsdaten (z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Zeit, die aufgerufene URL (Adresse einer Website)) sowie Angaben zum verwendeten Browser und Betriebssystem. Ihr Besuch auf unseren Websites kann von Facebook nachverfolgt wer-den, auch wenn Sie die Plug-in-Funktionen nicht aktiv verwenden.

Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, während Sie unsere Website besuchen, kann Face-book den Besuch unserer Websites unmittelbar mit Ihrem Benutzerkonto in Verbindung bringen. Wenn Sie diese unmittelbare Zuordnung verhindern möchten, müssen Sie sich bei Facebook abmelden, bevor Sie unsere Website besuchen. Facebook entscheidet nach eige-nem Ermessen, für welche Zwecke und in welchem Umfang die übermittelten Daten auf seinen Servern verarbeitet und genutzt werden. Informationen über den Zweck und Umfang der Datenerfassung sowie die weitere Bearbeitung und Verwendung der übermittelten Da-ten durch Facebook sind den Datenschutzrichtlinien von Facebook zu entnehmen. Diese ent-halten auch Informationen über Ihre Rechte und die möglichen Einstellungen, um Ihre Pri-vatsphäre zu schützen. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Datenschut-zerklärung von Facebook.

Twitter
Unsere Website kann Plug-ins von Twitter, Inc, 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA («Twitter»), beinhalten. Wir können Twitter-Buttons verwenden, um auf unser Twitter-Konto zuzugreifen und Share-Buttons von Twitter, um den Inhalt unserer Website über Ihr Twitter-Konto zu teilen. Zudem verwenden wir ein Twitter-Widget, um die Liste un-serer aktuellen Tweets in unsere Website zu integrieren und sichtbar zu machen. Wenn Sie unsere Website besuchen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu einem Server von Twitter her. Die Inhalte der Plug-ins werden direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden. Bestimmte Daten werden automatisch an Twitter in die USA übertra-gen und dort gespeichert. Dazu gehören u.a. Verbindungsdaten (Ihre IP-Adresse, Datum und Zeit, die aufgerufene URL (Adresse einer Website)) sowie der Browsertyp und das Betriebs-system.

Wenn Sie während Ihres Besuchs auf unserer Website bei Twitter angemeldet sind und die oben genannten Plug-ins verwenden, werden Informationen zu Ihrem Benutzerkonto an Twitter übermittelt, sodass Twitter Sie direkt anhand Ihres Profils identifizieren und mit Ih-rem Besuch auf unserer Seite in Verbindung bringen kann. Wenn Sie auf einen Button kli-cken, werden zusätzliche Daten an Twitter übertragen und in Ihrem Profil gespeichert. Twit-ters Datenschutzrichtlinie enthält Informationen über Art, Umfang und Zweck von Twitters Datenverarbeitung. Wenn Sie verhindern möchten, dass Twitter diese Informationen in Zu-kunft erhält und mit Ihrem Twitter-Profil verbinden kann, müssen Sie sich bei Twitter abmel-den, bevor Sie unsere Website besuchen. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der je-weiligen Datenschutzerklärung von Twitter.

Xing
Unsere Website kann einen integrierten «XING Share Button» beinhalten, mit dem Sie den Inhalt unserer Website durch einen Link mit Ihren Xing-Kontakten teilen können. XING-Buttons können ebenfalls integriert werden und enthalten ggf. eine Verknüpfung mit unse-rem XING-Profil. Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, wird eine vorübergehende Verbin-dung zu Servern der XING AG, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland («XING»), über Ihren Browser hergestellt, mit der die Funktionen des «XING Share Button» ausgeführt werden (vor allem die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts). XING speichert keine perso-nenbezogenen Daten über Sie, wenn Sie unsere Website besuchen, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Auch eine Auswertung Ihres Nutzerverhaltens durch die Verwendung von Cookies findet in Verbindung mit dem «XING Share Button» nicht statt. Nähere Einzelheiten entneh-men Sie bitte der jeweiligen Datenschutzerklärung von XING.

Instagram
Unsere Website kann Plug-ins des Instagram-Dienstes beinhalten. Diese werden von Insta-gram Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA («Instagram»), angeboten. Wir können die integrierten Instagram-Buttons verwenden, um unser Instagram-Profil zu verlin-ken. Darüber hinaus ist ein Widget integriert, mit dem wir bestimmte Fotos und Videos aus unserem Instagram-Profil auf unserer Website darstellen können. Wenn Sie eine Website besuchen, die ein solches Plug-in enthält, verbindet sich Ihr Browser direkt mit einem Server von Instagram. Die Inhalte der Plug-ins werden direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden. Die Daten werden automatisch an Instagram übertragen und auf seinen Servern gespeichert. Übermittelt werden u.a. Verbindungsdaten (z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Zeit, die aufgerufene URL (Adresse einer Website)) sowie Angaben zum verwen-deten Browser und Betriebssystem. Dadurch kann Instagram Ihren Besuch auf unserer Website nachverfolgen, auch wenn Sie die Plug-in-Funktionen nicht aktiv verwenden.

Wenn Sie bei Instagram angemeldet sind, können Sie die Inhalte unserer Websites mit Ihrem Instagram-Profil verlinken, indem Sie auf den Instagram-Button klicken. Auf diese Weise kann Instagram den Besuch auf unseren Websites mit Ihrem Nutzerkonto verbinden. Wenn Sie diese unmittelbare Zuordnung deaktivieren möchten, müssen Sie sich bei Instagram ab-melden, bevor Sie unsere Website besuchen. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Datenschutzerklärung von Instagram.

LinkedIn
Unsere Website kann Plug-ins des sozialen Netzwerks von LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA («LinkedIn»), beinhalten. Zu diesem Zweck können wir den «in»-Button verwenden, um Inhalte zu teilen und unser LinkedIn-Profil zu verlinken. LinkedIn erfasst Informationen darüber, dass unsere entsprechenden Seiten mithilfe der Plug-ins von LinkedIn in Ihrem Webbrowser geladen wurden. Ausserdem erhält LinkedIn automatisch die URL der Website, die Sie zuvor besucht haben oder auf die Sie wei-tergeleitet werden. LinkedIn erhält ferner die IP-Adresse Ihres Computers oder Proxy-Servers, mit dem Sie auf das Internet zugreifen, Informationen über das Betriebssystem und den Webbrowser Ihres Computers, über Ihr Mobilgerät (einschliesslich der Mobilgeräteken-nung, die aus dem Betriebssystem Ihres Mobilgeräts hervorgeht), das Betriebssystem Ihres Mobilgeräts (wenn Sie mit einem Mobilgerät auf LinkedIn zugreifen) und den Namen Ihres Internet- oder Mobilfunkdienstleisters. Zudem kann LinkedIn Standortdaten erhalten, die von GPS-fähigen Geräten übermittelt werden, wenn diese Funktion von Ihnen aktiviert wurde, es sei denn, Sie haben Ihr Mobilgerät so eingestellt, dass LinkedIn keine Standortdaten in Echt-zeit erhält. Bitte beachten Sie, dass SlideShare.net, Pulse.me und die Pulse-App nicht zu un-seren Websites, sondern zum Dienstleistungsangebot von LinkedIn gehören.

Informationen über den Zweck und Umfang der Datenerfassung sowie die weitere Bearbei-tung und Verwendung der übermittelten Daten mithilfe der Plug-ins von LinkedIn sind der Datenschutzerklärung von LinkedIn zu entnehmen.


14. Links

Unsere Website kann Links zu den Internetseiten anderer Unternehmen («Websites Dritter») enthalten, die nicht von uns betrieben oder überwacht werden. Bitte beachten Sie, dass sol-che Websites Dritter weder an diese Privacy Policy noch an unsere Cookie Policy gebunden sind und dass wir nicht für den Inhalt oder die Regeln zum Umgang mit personenbezogenen Daten solcher Websites verantwortlich sind. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich mit den je-weiligen Datenschutz- und Cookie-Richtlinien von Websites Dritter vertraut zu machen und diese zu prüfen.

Trotz einer sorgfältigen Kontrolle von Inhalten übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt externer Links, die auf Websites Dritter verweisen. Für den Inhalt der verlinkten Websites Dritter sind allein deren Betreiber verantwortlich. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten auf Websites Dritter, die auf unserer Website verlinkt sind und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.


15. Kontakt

Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir Ihren Erwartungen in Bezug auf die Verarbeitung perso-nenbezogener Daten nicht gerecht werden oder Sie sich über unsere Datenschutzpraktiken beschweren möchten. Das gibt uns die Gelegenheit, Ihr Anliegen zu prüfen und nötigenfalls Verbesserungen vorzunehmen. Bitte schicken Sie in solchen Fällen stets eine eindeutige schriftliche Anfrage an die nachfolgend aufgeführte Stelle:

Katharinen Pensionskasse II
Mühlenplatz 9
CH-6004 Luzern
Schweiz
Telefon: +41 (0)43 344 43 39
E-Mail: Kontaktformular


17. Änderungen der Privacy Policy

Wir behalten uns vor, diese Privacy Policy ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, regelmässig unsere Privacy Policy auf unserer Website zu überprüfen. Diese Privacy Policy wurde zuletzt am 16. April 2019 geändert.